Angebote zu "Nationales" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Gellermann, Martin: Handbuch des Meeresnatursch...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nord- und Ostsee, Titelzusatz: Nationales Recht unter Einbezug internationaler und europäischer Vorgaben, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 2012, Autor: Gellermann, Martin // Stoll, Peter-Tobias // Czybulka, Detlef, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Naturschutzrecht // Umwelt // Politik // Wirtschaft // Planung // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen // Umweltrecht // Schutz // Umweltschutz // Umweltschützer: Denkansätze und Ideologien // Umweltpolitik und Umweltrecht // Verwaltungsrecht und Verwaltungspraxis // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 395, Abbildungen: 1 schwarz-weiße und 1 farbige Abbildungen, 1 schwarz-weiße Tabellen, Herkunft: NIEDERLANDE (NL), Reihe: Schriftenreihe Natur und Recht (Nr. 14), Informationen: Book, Gewicht: 639 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nor...
71,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nord- und Ostsee ab 71.93 € als pdf eBook: Nationales Recht unter Einbezug internationaler und europäischer Vorgaben. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Recht,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nor...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nord- und Ostsee ab 99.99 € als Taschenbuch: Nationales Recht unter Einbezug internationaler und europäischer Vorgaben. Auflage 2012. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Evakuierte, Flüchtlinge und Vertriebene auf der...
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß einer Volkszählung im Oktober 1946 war jeder zweite Einwohner des Landes Mecklenburg-Vorpommern Flüchtling bzw. Vertriebener. Die Insel Rügen mit ihrer geographisch exponierten Lage in der südlichen Ostsee war Ziel und Zwischenstation nahezu aller Fluchtformen auf dem Land-, See- und Luftweg. Das Buch behandelt die verschiedenen Gruppen der Evakuierten, Flüchtlinge und Vertriebenen selbst sowie alle deutschen Instanzen, die sie zu betreuen und zu verwalten hatten. Die Studie zeigt, dass auch für die Vertriebenen in der SBZ/DDR der Abschied von Rückkehrhoffnungen ein allmählicher Prozess war, ohne dass dies öffentlich thematisiert werden konnte wie in der Bundesrepublik. Das aktuelle Teilungserlebnis durch die Abriegelung der innerdeutschen Grenze schob die Problematik der Abtrennung der Ostgebiete als "nationales Thema" weiter in den Hintergrund. Für die von der Zäsur des 13. August 1961 stärker als die Westdeutschen betroffene DDR-Bevölkerung hatte dieses Datum damit auch eine veränderte Perzeption von Flucht und Vertreibung als irreversibler Tatsachen zur Folge.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Evakuierte, Flüchtlinge und Vertriebene auf der...
67,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß einer Volkszählung im Oktober 1946 war jeder zweite Einwohner des Landes Mecklenburg-Vorpommern Flüchtling bzw. Vertriebener. Die Insel Rügen mit ihrer geographisch exponierten Lage in der südlichen Ostsee war Ziel und Zwischenstation nahezu aller Fluchtformen auf dem Land-, See- und Luftweg. Das Buch behandelt die verschiedenen Gruppen der Evakuierten, Flüchtlinge und Vertriebenen selbst sowie alle deutschen Instanzen, die sie zu betreuen und zu verwalten hatten. Die Studie zeigt, dass auch für die Vertriebenen in der SBZ/DDR der Abschied von Rückkehrhoffnungen ein allmählicher Prozess war, ohne dass dies öffentlich thematisiert werden konnte wie in der Bundesrepublik. Das aktuelle Teilungserlebnis durch die Abriegelung der innerdeutschen Grenze schob die Problematik der Abtrennung der Ostgebiete als "nationales Thema" weiter in den Hintergrund. Für die von der Zäsur des 13. August 1961 stärker als die Westdeutschen betroffene DDR-Bevölkerung hatte dieses Datum damit auch eine veränderte Perzeption von Flucht und Vertreibung als irreversibler Tatsachen zur Folge.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nor...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nord- und Ostsee ab 99.99 EURO Nationales Recht unter Einbezug internationaler und europäischer Vorgaben. Auflage 2012

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nor...
71,93 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Meeresnaturschutzrechts in der Nord- und Ostsee ab 71.93 EURO Nationales Recht unter Einbezug internationaler und europäischer Vorgaben

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Evakuierte, Flüchtlinge und Vertriebene auf der...
65,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß einer Volkszählung im Oktober 1946 war jeder zweite Einwohner des Landes Mecklenburg-Vorpommern Flüchtling bzw. Vertriebener. Die Insel Rügen mit ihrer geographisch exponierten Lage in der südlichen Ostsee war Ziel und Zwischenstation nahezu aller Fluchtformen auf dem Land-, See- und Luftweg. Das Buch behandelt die verschiedenen Gruppen der Evakuierten, Flüchtlinge und Vertriebenen selbst sowie alle deutschen Instanzen, die sie zu betreuen und zu verwalten hatten.Die Studie zeigt, dass auch für die Vertriebenen in der SBZ/DDR der Abschied von Rückkehrhoffnungen ein allmählicher Prozess war, ohne dass dies öffentlich thematisiert werden konnte wie in der Bundesrepublik. Das aktuelle Teilungserlebnis durch die Abriegelung der innerdeutschen Grenze schob die Problematik der Abtrennung der Ostgebiete als "nationales Thema" weiter in den Hintergrund. Für die von der Zäsur des 13. August 1961 stärker als die Westdeutschen betroffene DDR-Bevölkerung hatte dieses Datum damit auch eine veränderte Perzeption von Flucht und Vertreibung als irreversibler Tatsachen zur Folge.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Evakuierte, Flüchtlinge und Vertriebene auf der...
95,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gemäss einer Volkszählung im Oktober 1946 war jeder zweite Einwohner des Landes Mecklenburg-Vorpommern Flüchtling bzw. Vertriebener. Die Insel Rügen mit ihrer geographisch exponierten Lage in der südlichen Ostsee war Ziel und Zwischenstation nahezu aller Fluchtformen auf dem Land-, See- und Luftweg. Das Buch behandelt die verschiedenen Gruppen der Evakuierten, Flüchtlinge und Vertriebenen selbst sowie alle deutschen Instanzen, die sie zu betreuen und zu verwalten hatten. Die Studie zeigt, dass auch für die Vertriebenen in der SBZ/DDR der Abschied von Rückkehrhoffnungen ein allmählicher Prozess war, ohne dass dies öffentlich thematisiert werden konnte wie in der Bundesrepublik. Das aktuelle Teilungserlebnis durch die Abriegelung der innerdeutschen Grenze schob die Problematik der Abtrennung der Ostgebiete als 'nationales Thema' weiter in den Hintergrund. Für die von der Zäsur des 13. August 1961 stärker als die Westdeutschen betroffene DDR-Bevölkerung hatte dieses Datum damit auch eine veränderte Perzeption von Flucht und Vertreibung als irreversibler Tatsachen zur Folge.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot